Auswahl des besten Lautsprechersystems für Ihren Computer

Lautsprecher für leistungsstarkes PC-Audio

Nur wenige Dinge im Leben sind so angenehm wie gute Musik. Aber wie Sie wahrscheinlich bemerkt haben, klingt Musik nur so gut wie das System, das sie abspielt. Viele PCs und Macs verfügen nicht über sehr gute Lautsprecher. Ganz zu schweigen von den winzigen integrierten Treibern, die in den meisten Laptops zu finden sind. Selbst wenn Sie ein knappes Budget haben, können preiswerte Lautsprecher Ihr Hörerlebnis deutlich verbessern.

Stereo, 2.1 oder Surround Sound: Worin besteht der Unterschied?

Stereo-Lautsprecher bestehen nur aus einem linken und einem rechten Lautsprecher, „2.1“ bezieht sich auf ein Lautsprecherpaar, das durch einen Subwoofer ergänzt wird, und Surround-Sound umfasst zwischen fünf und sieben Lautsprecher sowie einen Subwoofer. Bevor man sich für ein Surround-System entscheidet, sollte man die Ergebnisse von einem Test 2.1 Lautsprecher anschauen. Die Rolle des Subwoofers besteht darin, tiefe Bassfrequenzen abzudecken, in der Regel unterhalb von 100Hz. Ein solider Sub mit einer vernünftigen Lautstärke kann dem Film Explosionen und Tiefe verleihen, um Drums, Bassgitarren, analoge Synths, Orchester und mehr zu kicken. Einige Stereolautsprecherpaare klingen jedoch auch ohne Subwoofer großartig, vor allem, weil ihre Tieftöner (die für tiefe Mitten und tiefe Frequenzen unter 1KHz bestimmten Treiber) durchaus in der Lage sind, die Basswiedergabe zu verarbeiten.

Lautsprecher auf dem Tisch

Die überwiegende Mehrheit der Desktop-Lautsprecher sind Stereo-Paare. Einige haben begleitende Subwoofer, aber Sie werden wahrscheinlich nicht mehr als zwei oder drei Satelliten zu bewältigen haben. Einige ernsthafte Gamer und Kinofans mögen sich vielleicht nach einem 5.1-Kanal (oder höher) Surround-Soundsystem umsehen, aber die zusätzlichen Kosten und Unannehmlichkeiten, die mit der Aufstellung all dieser Lautsprecher im Raum verbunden sind, lohnen sich für die meisten Benutzer nicht.

Es gibt auch einteilige Lösungen (oder einteilige Lösungen mit einem Subwoofer), die viel Leistung bieten, aber nicht die Stereoabbildung bieten, die Sie von mehreren Satelliten erhalten. Auch tragbare Bluetooth-Lautsprecher können als einteilige Systeme für Ihren PC dienen, wenn sie über einen 3,5-mm-Audioeingang verfügen oder eine USB-Verbindung unterstützen (oder wenn Ihr Computer über Bluetooth verfügt).

Was ist ein ein RAID-System?

RAID gibt es seit den 80er Jahren, und Sie haben es vielleicht gehört, wenn Sie Zeit mit PCs verbracht haben, aber was ist ein RAID System und warum ist es für Sie jetzt wichtig?

Was ist RAID?

RAID steht für Redundant Array of Inexpensive/Unabhängige Festplatten. Es wurde 1988 als Mittel zur Bekämpfung der steigenden Kosten von Festplatten entwickelt. Die Entwickler argumentierten, dass eine Reihe von preiswerten Festplatten eine teure übertrumpfen könnte. Im Grunde genommen ist es eine Reihe von Festplatten (ein Array!), die sich zusammenschließen, um wie eine Macdaddy-Festplatte zu funktionieren. Es ist im Grunde genommen das Voltron der Festplatten.

Sie werden RAID oft hören, wenn es sich um Netzwerkspeicher oder „NAS“ handelt. Du weißt in Filmen, wann du den „Mainframe“ siehst und seine Reihen und Reihen von Festplatten, die alle Informationen des bösen Unternehmens sichern? Das ist NAS, und das ist RAID in Aktion.

Es gibt mehrere Iterationen von RAID, die erstellt wurden, um verschiedene Probleme zu lösen. Einige sind noch in Gebrauch, andere wurden aufgegeben. Die wichtigsten, um die Sie sich Sorgen machen müssen, sind RAID 0, RAID 1 und RAID 5.

RAID-System

RAID 0

Beim ersten erstellten RAID, RAID 0, dreht sich alles um Leistung. Es verwendet eine Technik namens „Striping“, die Daten in Stücke zerlegt und auf mehrere Laufwerke geschrieben wird, was es zu einem großen Laufwerk macht. Wo Leistung ins Spiel kommt, ist, dass man jetzt, anstatt eine einspurige Autobahn für Informationen zu haben, viele hat, so dass der Fluss breiter wird und mehr Wasser auf einmal fließen kann. Capisce? Dies ist für Profis und solche, die mit riesigen Dateien zu tun haben, und die Geschwindigkeiten werden anhand der Anzahl der Laufwerke im Array gemessen, so dass, wenn Sie vier Laufwerke haben, es viermal schneller ist. Es gibt keine Redundanz, also ist es kein echtes RAID.

Das einzige Problem im Giddy-up von RAID 0 ist, dass, wenn eine Festplatte ausfällt, Sie alles verlieren. Kein schwarzer Löwe, kein Voltron. Sie benötigen mindestens zwei Festplatten, um die Vorteile von RAID 0 zu nutzen.

Ist RAID das Richtige für Sie?

Kurze Antwort: Es ist für jeden das Richtige. Grundsätzlich wird physischer Speicher immer billiger und billiger, so dass die Startkosten für ein RAID-Array viel niedriger sind als in den 80er Jahren. Es ist eine ausgezeichnete Backup-Lösung, und da immer mehr Cloud-Speicherdienste gehackt werden und ihre Privatsphäre bestenfalls zweifelhaft wird, wird die Unterbringung Ihrer eigenen Daten immer umsichtiger. Sie vermeiden dann auch die Gebühren und Anmeldungen und alles, was zu einer Cloud-basierten Speicherlösung gehört.

Wenn Sie ein Profi oder Hobbyist sind, der mit vielen großen Dateien wie HD-Video, Musik oder anderen Designprojekten arbeitet, dann ist die Geschwindigkeit und Zuverlässigkeit von RAID perfekt für Sie. RAID 1 und 5 sind die beliebtesten, und Sie können ihre Arrays in Boxen kaufen, wie sie bei Western Digital erhältlich sind. Sie müssen sich wirklich nur entscheiden, ob Sie eine vollständige Redundanz und Zuverlässigkeit mit RAID 1 oder eine Mischung aus Leistung und Zuverlässigkeit mit RAID 5 wünschen. Es hängt alles von Ihren Prioritäten ab.

Wenn Sie erwägen, den neuen iMac Pro zu kaufen, dann kann ein RAID-Array die perfekte lokale Speicher- und Festplattenleistungslösung für alle Pro-Level-Shenanigans sein, in die Sie einsteigen werden. Außerdem können Sie den Speicher Ihres iMac Pro nicht nachträglich aktualisieren, und ein RAID-Array ist eine immer kostengünstigere Möglichkeit, große Datenmengen zu speichern, wodurch der Speicher Ihres iMac Pro freigegeben und die Leistung entlastet wird.